Warning: Declaration of PLNavBar::section_template($clone_id, $location = '') should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/navbar/section.php on line 280

Warning: Declaration of PLMasthead::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/masthead/section.php on line 273

Warning: Declaration of PageLinesBanners::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/banners/section.php on line 345

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252

Warning: Declaration of PageLinesCarousel::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/carousel/section.php on line 289

Warning: Declaration of PageLinesHighlight::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/highlight/section.php on line 128

Warning: Declaration of PLheroUnit::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/hero/section.php on line 195

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /home/taloetool/public_html/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007
TALOE Assessment Platform | Verfassen von Lernzielen

Das ALOA-Modell basiert auf dem Buch A taxonomy for learning, teaching, and assessing: a revision of Bloom’s taxonomy of educational objectives (Taxonomie für Lernen, Lehren und Bewerten: Überarbeitung von Blooms Taxonomie für Lernziele) (Anderson, L.W., D.R. Krathwohl, und B.S.T.o.e.o. Gesamtausgabe 2001, New York ; London: Longman. xxix, 352 Seiten). In diesem Buch finden Sie Informationen zum Verfassen klarer Lernziele.

Die Hauptstruktur eines Lernziels besteht aus einem Verb und einem Substantiv. Das Verb bezieht sich auf den kognitiven Prozess, den Studenten erreichen und darlegen müssen. Das Substantiv bezieht sich allgemein auf das Wissen, das Studenten erzielen, aufbauen oder verwenden sollen.

Ein gut verfasstes Lernziel macht das Lernziel klar und deutlich. Lernziele dienen als Hilfestellung für Lehrer, um zu definieren, was sie lehren und wie sie den Unterricht und die Aufgabenstellung gestalten. Doch sollten die beschriebenen Lernziele für Studenten und Einrichtungen genauso klar sein.

Ein grundlegendes Element beim Verfassen eines Lernziels: Statt sich auf Inhalte und Wissen zu konzentrieren, sollte sich ein Lernziel auf Studenten und auf das, wozu Studenten nach dem Unterricht in der Lage sein sollen, konzentrieren.

Ein weiteres wichtiges Merkmal eines guten Lernziels: Das verwendete Verb sollte klar und messbar sein. Verben wie "Verstehen" oder "Anwenden" könnten für ein Lernziel zu allgemein sein. Verben wie "Vergleichen" oder "Erläutern" machen den Lehr- und Lernprozess transparenter. Klare und messbare Verben sind sehr wichtig beim Definieren von Lernzielen für Unterrichtseinheiten oder Module.

Weitere Anregungen zum Verfassen von Lernzielen finden Sie unter (Informationen auf Englisch):

Erkenntnisprozesse (angepasst von Anderson et al)

Kategorie "Einprägen"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
1. Einprägen Abrufen von entsprechendem Wissen aus dem Langzeitgedächtnis
1.1 Erkennen Identifizieren Wissen aus dem Langzeitgedächtnis ermitteln, das einheitlich mit dem dargebotenen Material ist
1.2 Abrufen Abfragen Abfragen von entsprechendem Wissen aus dem Langzeitgedächtnis

Kategorie "Verstehen"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
2. Verstehen Sinnvolles aus Gelerntem aus dem Unterrichtsmaterial ermitteln – ob mündlich, schriftlich oder grafisch vermittelt.
2.1 Deuten Verdeutlichen, umschreiben, darstellen, übersetzen Wechsel zwischen verschiedenen Darstellungsformen
2.2 Veranschaulichen Verdeutlichen, istanziieren Ein bestimmtes Beispiel oder eine Abbildung eines Konzepts oder Prinzips finden
2.3 Klassifizieren Kategorisieren, subsumieren Bestimmen, dass etwas zu einer Kategorie gehört
2.4 Zusammenfassen Abstrahieren, verallgemeinern Ein allgemeines Thema oder einen Hauptpunkt kurz zusammenfassen
2.5 Schlussfolgern Abschließen, ableiten, einschieben, vorhersagen Eine logische Schlussfolgerung aus dargelegten Informationen ziehen
2.6 Vergleichen Entgegensetzen, abbilden, zuordnen Übereinstimmungen zwischen zwei Ideen, Objekten oder ähnlichem erkennen
2.7 Erklären Modelle konstruieren Ein Systemmodell zu Ursache und Wirkung aufbauen

Kategorie "Anwenden"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
3. Anwenden Ein Verfahren in einer gegebenen Situation durchführen oder nutzen
3.1 Ausführen Durchführen Ein Verfahren auf eine bekannte Aufgabe anwenden
3.2 Umsetzen Verwenden Ein Verfahren auf eine unbekannte Aufgabe anwenden

Kategorie "Analysieren"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
4. Analysieren Materialien in Bestandteile trennen und bestimmen, wie die Teile miteinander und in der Gesamtstruktur im Zusammenhang stehen
4.1 Differenzieren Unterscheiden, fokussieren, auswählen Relevante von irrelevanten oder wichtige von unwichtigen Informationen des dargelegten Materials unterscheiden
4.2 Organisieren Kohärenz finden, integrieren, umschreiben, gliedern, strukturieren Bestimmen, ob Elemente in eine Struktur passen oder innerhalb dieser Struktur funktionieren
4.3 Zuschreiben Dekonstruieren Einen Standpunkt, eine Neigung, Werte oder einen Vorsatz für dargelegte Materialien bestimmen

Kategorie "Auswerten"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
5. Auswerten Urteile aufgrund von Kriterien und Standards fällen
5.1 Prüfen Koordinieren, erkennen, kontrollieren, testen Inkohärenzen oder Trugschlüsse innerhalb eines Prozesses oder Produkts erkennen; bestimmen, ob ein Prozess oder Produkt innere Kohärenz aufweist; die Effizienz eines Verfahrens bei dessen Anwendung erkennen
5.2 Kritisieren Beurteilen Inkohärenzen zwischen Produkt und externen Kriterien erkennen; bestimmen, ob ein Prozess oder Produkt externe Kohärenz aufweist; erkennen, ob ein Verfahren für ein bestimmtes Problem geeignet ist

Kategorie "Gestalten"

Kategorien und kognitive Prozesse Alternative Benennung Definition
6. Gestalten Elemente zu einem kohärenten, funktionierenden Ganzen miteinander verbinden; Elemente in ein neues Muster oder eine neue Struktur neu organisieren
6.1 Entwickeln Hypothesen aufstellen Auf Grundlage von Kriterien eine alternative Hypothese entwickeln
6.2 Planen Entwerfen Ein Verfahren ausarbeiten, um eine Aufgabe zu erfüllen
6.3 Produzieren Aufbauen Ein Produkt erfinden